17.10.2014

10gb Datenflat-Tarife für Powersurfer im Vergleich

Datentarife mit einem monatlichen Inklusivvolumen von 10 Gigabyte (GB) sind insbesondere für Vielsurfer interessant, die regelmäßig größere Datenmenge herunterladen und versenden möchten. Aktuell gibt es Tarifangebote für Vielsurfer in den Netzen von Vodafone, o2 und E-Plus - nicht jedoch bei der Telekom. Wir haben die attraktivsten Datentarife mit 10 GB zusammengestellt.

LTE-Tarif mit 10 GB im Vodafone-Netz

Der Online-Anbieter Ltestick.de hat einen 10 GB Datentarif im Portfolio, der entweder in Kombination mit einem LTE-Stick oder als SIM-only-Variante bestellt werden kann. Der Ltestick.de-Tarif mit 10 GB kostet als SIM-only 29,99 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Kunden von Ltestick.de surfen im 4G-Netz von Vodafone mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Wer den LTE-Stick zum Tarif buchen möchte, zahlt effektiv 33,49 Euro im Monat. Der LTE-Stick wird zum Einmalpreis von 1 Euro mitgeliefert. Die Anschlussgebühr von 29,99 Euro wird dem Ltestick.de-Kunden rückerstattet.

LTE-WLAN-Router mit 10 GB Tarif im D2-Netz

Im LTE-Netz von Vodafone gibt es ein weiteres Vielsurfer-Angebot: die Online-Marke Lterouter.de vertreibt einen 10 GB Tarif entweder als SIM-only-Option oder im Bundle mit einem LTE-WLAN-Router. Die SIM-only-Variante von Lterouter.de mit 10 GB kostet monatlich 29,99 Euro für 24 Monate. In Verbindung mit einem LTE-Router beläuft sich die effektive Grundgebühr auf 33,49 Euro. Der LTE-WLAN-Router zum Tarif kostet einmalig 1 Euro.

Der Einsatz eines LTE-Routers bringt diverse Vorteile mit sich: Der Router fungiert als mobiler WLAN-Hotspot und ermöglicht so mehreren Endgeräten gleichzeitig eine Webverbindung. Bis zu fünf Personen können den Hotspot zeitgleich nutzen. Dabei ist das Gerät leicht zu bedienen und dank seiner handlichen Maße leicht zu verstauen. Der LTE-Router von Vodafone ist abwärtskompatibel, das heißt, er funktioniert sowohl im 4G-als auch im 3G- und 2G-Netz. Das Gerät greift jeweils auf das stärkste Funksignal zurück und kann problemlos zwischen LTE, UMTS und EDGE wechseln. Dank WPA2-Verschlüsselung des Routers sind die Nutzerdaten jederzeit optimal geschützt.

Datentarif mit 10 GB im o2-Netz

Telefónica o2 bietet den Datentarif o2 go Surf Flat XXL mit 10 GB Inklusivvolumen zum Preis von 44,99 Euro pro Monat an. Aktuell gibt es einen Online-Vorteil für die Bestellung über das Internet: der Kunde zahlt in den ersten 12 Monaten nur effektiv 40,49 Euro monatliche Grundgebühr. Nutzer mit der Surf Flat XXL surfen mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s im LTE-Netz von o2. Der Anschlusspreis von 29,99 Euro entfällt.

10 GB Datenvolumen im E-Plus-Netz

Mobil-Surfer, die das E-Plus-Netz nutzen möchten, haben verschiedene Möglichkeiten, auf ein Gesamtvolumen von 10 GB im Monat zu kommen. Allerdings gibt es keinen Datentarif mit 10 GB, der direkt gebucht werden kann. Nutzer können bei Resellern wie Ortel Mobile, Nettokom World, Blau oder Yourfone sowie beim Anbieter 1&1 günstige Datenflats mit 5 GB oder 7,5 GB buchen und diese zusammenkombinieren. 

Ortel Mobile bietet 5 GB für 19,90 Euro monatlich, für weitere 9 Euro lässt sich das Datenvolumen  zurücksetzen, so dass 10 GB im Monat insgesamt 28,90 Euro kosten. Denselben Preis erreicht auch Nettokom World. 10 Cent günstiger ist es beim Discounter blau.de: Hier kommt ein Datenvolumen von 10 GB ebenfalls mit einem 5-GB-Tarif und dem High­speed-Reset zustande. Yourfone-Kunden bezahlen insgesamt 34,99 Euro für 10 GB im Monat.

1&1 bietet die Notebook-Flat XXL im E-Plus-Netz mit 7,5 GB für 19,99 Euro im Monat an. Der Datentarif hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Ab dem 13. Monat erhöht sich die Grundgebühr auf 24,99 Euro. Für je 9,99 Euro können Nutzer 2 GB beliebig oft nachbuchen - 500 MB kosten 2,99 Euro. 1&1-Kunden surfen mit der Notebook Flat XXL im E-Plus-Netz mit Downloadraten von bis zu 42 Mbit/s.

Autor: FN