D-Link

Der Hersteller D-Link bietet eine Reihe von Netzwerk-Produkten für Privat- wie Geschäftskunden an. Vor allem Kommunikation, aber auch Speicher- wie auch Druckerlösungen werden angeboten.

Alles fürs Netzwerk zuhause oder im Betrieb

Für das Zuhause bietet D-Link alles an, was ein  Netzwerk benötigt. Router und Modems gehören genauso zum Angebot wie Access Points. Netzwerkadapter bringen Geräte ins WLAN, die dies aus eigener Kraft nicht können. Neben herkömmlichen Routern für kabelgebundenes Internet hat D-Link auch 3G-Router im Portfolio, entweder für den Betrieb zuhause oder unterwegs als mobiler Router.

Dazu kommen Produkte rund ums Heimnetz wie etwa IP-Kameras, die vor allem der Überwachung dienen oder Printserver. Damit lassen sich Drucker über das Netzwerk betreiben. Man spart also Drucker, die jeweils an jeden Rechner angeschlossen werden müssten und kann von überall im Netzwerk Dokumente ausdrucken. Mit Powerline-Adaptern lassen sich Netzwerksignale quer durch ein Haus über die Steckdose transportieren, wenn WLAN-Signale nicht weit genug tragen und Kabel zu lang würden.

Für Unternehmen stellt D-Link diese Produkte und weitere, auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtete Geräte her. Dazu gehören professionelle Hardware-Firewalls und Switches, sowie Speicherlösungen, die auf größere Maßstäbe ausgerichtet sind als bei Heimnetzen.

Über D-Link

Die D-Link Systems Inc. wurde 1986 in Taiwan gegründet und hat ihren Firmensitz in Hsin-chu, Taiwan. Das börsennotierte Unternehmen ist in über 70 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.700 Mitarbeiter und unterhält etwa 160 Vertriebsbüros.

Die D-Link Deutschland GmbH wurde 1990 gegründet und hat seinen Sitz in Eschborn, Hessen in der Nähe von Frankfurt am Main. Die deutsche Niederlassung beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig, wo das Unternehmen weitere Vertriebsbüros unterhält.